menu

Zukunftsdialog BSR 2030+

Raum für Zukunft Zukunftsdialog BSR 2030+
Stoffstrom-Scanner © Sandra Riedel, ried.uno

BSR, Fraunhofer CeRRI


2019

Ansprechpartner
email Sandra Riedel

Illustration

Ausgehend von Daten, Fakten, Statistiken und Hochrechnungen hat das CeRRI des Fraunhofer IAO eine Berlin-Vorschau durchgeführt und mit einer Technologievorausschau des Fraunhofer-Instituts für Naturwissenschaftlich-Technische Trendanalysen INT kombiniert. Das so entstandene Material hat das CeRRI des Fraunhofer IAO gesammelt, analysiert und ausgewertet – und schließlich zu drei Zukunftsbildern für Berlin und eine Reihe von Zukunftsideen für die BSR ausgearbeitet.

Daraus entstand eine interaktive Ausstellung mit Zukunftsideen für die BSR als „Managerin der Zero-Waste-Stadt“, als „Organisatorin der Stadtsauberkeit“ und als „Gestalterin neuer Lebensqualität in der smarten Stadt“. Diese Ideen wurden mit engagierten Menschen aus der Stadtgesellschaft - Beschäftigten der BSR, Menschen aus Sportvereinen, Initiativen, Kiezbündnissen, Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft - diskutiert.

Leistung:

Spekulative Illustrationen zu den in der Ausstellung gezeigten Zukunftsideen

link https://zukunftsdialog.bsr.de

Ergebnisse

14 spekulative Szenarien

Neue Berufe bei der BSR © Sandra Riedel, ried.uno
Adaptive Routenplanung © Sandra Riedel, ried.uno
Dienste zum Holen und Bringen © Sandra Riedel, ried.uno
Dynamische Begrünung © Sandra Riedel, ried.uno
Stoffstrom-Scanner © Sandra Riedel, ried.uno
Alternative Zukunftsprodukte © Sandra Riedel, ried.uno
RobBin © Sandra Riedel, ried.uno
Sensorik © Sandra Riedel, ried.uno
Nachhaltigkeits-Center © Sandra Riedel, ried.uno
Orange Schraube © Sandra Riedel, ried.uno
© Sandra Riedel, ried.uno
Exoskelett © Sandra Riedel, ried.uno